• Frauenärzte bei unerfülltem Kinderwunsch

  • Sterilitätsdiagnostik Dr. Groß und Dr. Müller

  • Frauenärzte Ludwigsburg Wunschkind

  • Frauenarzt Dr. Harald Müller

  • Wunschkind Spermiogramm

Sterilitätsdiagnostik und Therapie

Sie und Ihr Partner wünschen sich ein Kind? Doch bisher sind Sie noch nicht schwanger geworden?

Ihr Zyklus ist völlig unregelmäßig oder Sie haben überhaupt keine Blutungen?

Sie waren schon schwanger hatten aber mehrere Fehlgeburten?

Es gibt viele verschiedene Ursachen für ungewollte Kinderlosigkeit. Da die Ursachen sowohl beim Mann als auch bei der Frau, in den meisten Fällen sogar bei beiden Partnern zusammen liegen können, spricht man auch von unerfülltem Kinderwunsch des Paares.

Beim Mann ist es in der Regel notwendig ein Spermiogramm zur erstellen (Untersuchung des Spermiums). Dies wird meistens nach einer gewissen Zeit der Enthaltsamkeit (3-5 Tage) zur besseren Vergleichbarkeit gewonnen. Bei manchen Auffälligkeiten im Spermiogramm kann eine Insemination zur gewünschten Schwangerschaft führen, manchmal aber ist eine künstliche Befruchtung notwendig.

Bei der Frau wird zunächst überprüft, ob überhaupt in Zyklusmitte ein Eisprung (Ovulation) stattfindet. Denn nur dann findet sich eine befruchtungsfähige Eizelle, die durch gesunde Spermien befruchtet werden kann. Hierfür kann es sinnvoll sein, über 3 Monate hinweg eine Basaltemperaturkurve zu erstellen. Desweiteren ist eine genaue Hormonanalyse notwendig, oft verbunden mit dem sogenannten Zyklusmonitoring. Bei dieser Methode werden  mehrere Ultraschalluntersuchungen während eines Monatszyklus durchgeführt, um die Eizellreifung mit Eisprung zu überprüfen.

In manchen Fällen kann die Gabe von stimulierenden Hormonen schon zu einem Eisprung führen. In anderen Fällen jedoch ist eine künstliche Befruchtung notwendig. Bei einer Verklebung der Eileiter, welche in der Regel durch eine diagnostische Bauchspiegelung erkannt wird und die ebenfalls eine Ursache für die Kinderlosigkeit ist, muss meistens ebenfalls eine künstliche Befruchtung durchgeführt werden.

nach oben zu den Frauenärzten Dr. Groß und Dr. Müller

Konzeption, Text und Fotografie: Cornelia Ohst www.forum-ohst.de
Logoentwicklung, Webdesign & Webumsetzung in TYPO3: Active Werbung